Copyright by gdhportal, alle Rechte vorbehalten, Nutzungsbedingungen

©Besondere Katzen für besondere Menschen

BKH & BLH Golden Tabby Zucht

Pfoten und Krallen

Zu Beachten:


Vor allem bei Freigängern sollten die Pfoten regelmäßig auf Risse und Verletzungen geprüft werden.

Hat die Katze genügend Möglichkeiten, ihre Krallen zu wetzen, benötigen diese keine weitere Pflege.

Wohnungskatzen können ihre Krallen manchmal nicht ausreichend pflegen.

Stellen Sie unbedingt einen Katzen Kratzbaum zur Verfügung. Schöne Design in den verschiedensten Größen finden Sie im Fachhandel.Ein Katzenbaum hilft dem Tier bei der Krallenpflege und schont Ihre Möbel.

Überlange Krallen werden mit der Krallenschere gekürzt.

Nurr die äußerste Spitze der Kralle abschneiden, um das Blutgefäß und das lebende Gewebe nicht zu verletzen.

Lassen Sie sich den Umgang bitte von Ihrem Tierarzt einmal zeigen ( dies ist in der Regel  unentgeldlich).